Ganzheitliche Lebens-Raum-Gestaltung 

Der Begriff "Ganzheitliche Lebens-Raum-Gestaltung" umschreibt eine umfassende Vorgehensweise bei der bewussten Gestaltung von Lebensräumen.

Dabei werden drei Ebenen berücksichtigt:

1. die psycholgische Ebene und damit die Erwartungen, Bedürfnisse und Vorstellungen der Bewohner (Wohnpsycholgogie),

2. die chemisch-, physikalisch- technische Ebene und damit auch baubiolgische Einflussfaktoren;

3. die energetische Ebene bzw. die Informationsebene und damit die feinstoffliche Wirkung von Strahlung, Raum, Form und Materialien.

In einem mediativen, konsensfindenden Prozess werden die Bedürfnisse der Bewohner -rational wie auch emotional- herausgearbeitet und unter Berücksichtigung möglichst vieler Einflussfaktoren nach Lösungen gesucht, die für alle Bewohner zufriedenstellend und akzeptabel sind.

Technische und radiästhetische Analysen und gezielte Muskeltests (Kinesiologie) ermöglichen es, für jeden spürbar zu erfahren, was jeweils belastend ist und förderlich verändert werden kann.

Konkret werden bei der Ganzheitlichen Lebens-Raum-Gestaltung folgende Faktoren berücksichtigt:

1. die Erwartungen und Wünsche der Bewohner,

2. der Energiefluss im Raum,

3. die Formen von Raum und Einrichtung,

4. die Farbgebung im Raum,

5. die Materialien die beim Hausbau und im Raum Verwendung finden,

6. die Gegenstände die sich im Raum befinden,

7. baubiologische Einflussfaktoren (Schadstoffe),

8. elektrobiologische Einflussfaktoren (Elektrosmog),

9. geopathogene Störzonen wie Wasserader- und andere Erdstrahlung und

10. äußere Einflussfaktoren (geomantische Zusammenhänge, Lage des Gebäudes, Eisenbahn, Handymasten, Hochspannungsleitungen, Trafostationen etc.).

 

Generell gilt:

Da das Wohlfühlempfinden und die gesundheitlichen Auswirkungen immer Resultat der stofflichen und energetischen Gesamtsituation sind gilt es, möglichst viele Einflussfaktoren zu erfassen, zu analysieren und gegebenenfalls zu harmonisieren.

Dabei unterstütze ich Sie gerne und freue mich auf Ihren Auftrag.

Kontaktdaten:
Tel.: +49 (0)8582 / 97 90 504
E-Mail: info@prisma-lrg.de.